verdruss


hallo leute,

kurt beck hat eine befürchtung;

„Menschen, die in permanenter Unsicherheit leben, werden sich verändern.“

klasse, nicht wahr? merken diese gestalten eigentlich noch etwas?

das gegenwärtige politikpersonal hat immer noch nicht mitbekommen, was die folgen ihrer politik schon lange bei den menschen angerichtet hat, die noch in beschäftigung sind und bei verlierern dieser umverteilungspolitik sowieso. gesamtgesellschaftlich betrachtet beobachte ich zunehmend, das innerhalb der systemspielregeln eigentlich kaum platz für dringend notwendige veränderungen ist. den meisten von uns wird dazu etwas einfallen!

in vielen betrieben zählt bei den mitarbeitern nur noch die sorge um den arbeitsplatzerhalt. enthusiastische initiative, die eigentlich notwendig wäre, kommt kaum noch auf. die führungskaste, höhe frei wählbar, versucht, die systemziele zu erreichen und bedient sich hierbei der oft untauglichen instrumente aus der welt des managements.

symptomatisch hierbei ist auch das geringe interesse an der volksbegehren initiative hier in hamburg. beteiligung ist schleppend. die ernsthafte hoffnung, hier etwas zu erreichen, scheint auf dem nullpunkt zu sein.

die menschen haben dicht gemacht.

die klaren signale, die von der bürgerschaft ausgesendet worden sind, zeigen die gewünschte wirkung. die wollen unter sich bleiben und sich nicht reinreden lassen. in der gegenwärtigen politik kann das sogar funktionieren und die wursteln so weiter.

in den betrieben jedoch sind ähnliche mechanismen fatal, wenn man diese nicht nur als gelddruckmaschine für die üblichen verdächtigen sieht. das potential unter druck stehender mitarbeiter wird nur zu einem bruchteil erschlossen, der stress nimmt ständig zu und das eigentliche arbeitsergebnis immer unsicherer.

oberflächlich betrachtet vermische ich hier zwei themen. bei näherem nachdenken erschliesst sich der zusammenhang. fortgeschrittene leser lokalisieren ursachen und schreiben einen kommentar!

es grüsst

peteke

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: