nachfrage


hallo leute,

unter der überschrift: „jetzt sind die verbraucher am zug“ schreibt das hamburger abendblatt im teaser:

Mit dem klaren Bekenntnis zu spritsparenden Motoren und weniger Schadstoffausstoß ist die Autoindustrie zur Eröffnung des Genfer Automobilsalons in die Offensive gegangen. Ohne eine entsprechende Nachfrage, wird es der Umwelt jedoch kaum nutzen.

die glauben wahrscheinlich wirklich daran, dieses problem marktintern zu lösen. das problem ist nur, dass die werbung für autos immer noch auf schnelligkeit, sicherheit und luxus ausgerichtet ist, wie ich neulich noch im privat tv sehen konnte. diese gehirnwäsche wird bei vielen leuten eine nachhaltige wirkung haben. beobachten wir zukünftige autowerbung!

sonst wird das nix!

es grüsst

peteke

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: