wissensverlust


hallo leute,

durch die globalisierung verlieren nicht nur naturvölker ihr wissen. unsere eltern und grosseltern haben noch fundamentales wissen und erfahrungen an uns weitergegeben, man mag darüber denken, was man will. was erleben die heutigen kinder und jugendlichen in dieser schnellebigen zeit? was werden diese an nachfolgende generationen weitergeben?

ein grosser teil gegenwärtigen wissens und das, was heute dafür gehalten wird, ist in 200 jahren lediglich für historiker interessant. für das überleben der menschheit wird das verzichtbar sein.

wie wird dieses wissen und dieser erfahrungsschatz derzeitig konserviert? heute biedert sich der neue markt der möglichkeiten an, hier einzuspringen. frühen lesern meiner emailliste zur erinnerung, neuen zum nachdenken:

Von: peter.kelczynski@netbib.de
Betreff: mehr vergänglichkeit
Datum: 3. Oktober 2006 13:46:10 MESZ

hallo leute,

verrückt, das schon in der jüngsten vergangenheit dateien nicht haltbar gemacht werden:

Die NASA etwa, so ein Standardbeispiel der Archivierungsprofis in Göttingen, könnte die erste Mondrakete heute zumindest mit direkter elektronischer Unterstützung nicht mehr nachbauen, denn sie vermag die damals dazu gespeicherten Computerdaten nicht mehr einzulesen.

siehe auch:

http://www.druckhaus-dresden.de/fundamente/papier.html

wenn man das so liest, braucht man kein pessimistischer schwarzseher zu sein, wie ich streckenweise.
bei den archäologen gelten müllgruben als gefragte fundstellen, das wird bestand haben.
visionen von science fiction autoren werden in dieser hinsicht wohl zutreffen.
ich empfehle die lektüre von „valerian und veronique“ vom autorenduo mezieres und christin, besonders:
„die stadt der tosenden wasser“

siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Valerian_%26_Veronique

die links sind alle noch aktuell! bei erfahrenen lesern stellt sich der triggerungsbezug rasch ein.

es grüsst

peteke

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: