schnäppchen


hallo leute,

im dritten teil des un klimaberichtes geht es um konsequenzen, die gezogen werden müssen, um einen klimawandel abzuschwächen. die frankfurter rundschau bringt unter der überschrift die politik macht sich mut auf den punkt, wie man sich das vorstellt:

Dazu müsse in den nächsten zehn bis 15 Jahren das Wachstum bei den Treibhausgasen weltweit gestoppt werden. Bis 2050 müsse dann der Ausstoß auf die Hälfte des Werts von 1990 zurückgefahren werden.

Das jährliche weltweite Wirtschaftswachstum würde kaum beeinträchtigt und sich nur um etwa 0,1 Prozent verringern.

lebensgrundlagenrettung zum schnäppchenpreis, das system bleibt sich treu.

der kundige leser ahnt bereits, worum es geht: treibhausgasarm werden weiterhin waren produziert und um die welt gekarrt, wo oftmals nicht klar ist, wo die verpackung aufhört und die ware annfängt. unser vorbild inspiriert weiterhin grosse teile der menschheit. auch treibhausgasfrei ist diese art der weltwirtschaft eine katastrophe. das treibhausgasproblem deute ich als warnschuss.

wenn es nicht bestehen würde, müsste es erfunden werden.

es muss sich etwas ändern.

schwacher trost: nicht die erde, sondern die lebensgrundlagen der irdischen bevölkerungsmehrheit werden gegen die wand gefahren (sic!). es gibt völker auf der erde, die das garnicht mitbekommen werden und weiterleben wie bisher. hoffentlich lassen sich diese nicht in unser boot holen!

es grüsst

peteke

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: