mitarbeiterbeteiligung an unternehmen


hallo leute,

die diskussion um das thema wird an euch nicht vorbeigegangen sein. bei einigen modellen werde ich das gefühl nicht los, das sich hier an lohnbestandteilen vergriffen werden soll. teilhabe an aktuell stellenweise astronomischen gewinnen soll nur gegen risikobeteiligung möglich werden. arbeitnehmer sollen ermuntert werden, ihr geld in ein system zu geben, in dem eindeutig genug davon da ist.

wo führt das hin?

berechtigte teilhabeansprüche sind legitim, wenn man aus dem ganzen system heraus denkt. nebenwirkung an diesen modellen ist, dass man dann als teilhaber mit drin hängt. steuerliche freistellung von teilen dieses geldes wirken korrumpierend, diese prozesse wirken hinreichend bekannt.

ein gerechter lohn und korrekte steuerzahlungen aller unternehmen wären für alle besser.

diese „angebote“ sind unmoralisch.

es grüsst

peteke

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: