milchprodukte werden teurer


hallo leute,

berechtigt sind alle klagen, wenn das geld aus der anstehenden preiserhöhung in die üblich verdächtigen taschen fliesst. ein lichtblick ist, wenn die milchbauern wirklich faire preise für die produzierte milch bekommen:

Nordmilch, einer der größten Molkereikonzerne Deutschlands, teilte am Sonntag mit, er habe in den vergangenen Wochen gegenüber dem Handel ,,in allen Bereichen höhere Preise‘‘ durchgesetzt. Davon profitierten auch die Bauern. Nordmilch garantiere den Landwirten für das zweite Halbjahr 2007 einen Preis von 32 Cent pro Liter – nach 26 Cent im ersten Halbjahr.

abzuwarten bleibt, ob das geld aus den höheren preisen bei allen milchbauern ankommt. unvermeidliche mitnahmeeffekte sind natürlich eine sauerei.

es grüsst

peteke

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: