meseberg


hallo leute,

die kabinettsklausur der grossen koalition in meseberg hat als auswurf ein abschlusspapier gebracht, für interessierte hier als pdf erreichbar.

letzte woche war das oft in der presse. auch wenn man nur kurz in das „papier“ hineinliesst, wird eines schnell ganz klar:

dort hat man sich innerhalb der ganzen systenkacke nur mit sich selbst beschäftigt. ein kernproblem dieser politik ist nämlich, dass immer mehr menschen sich nicht nur als wähler von dieser politik und ihrem personal (angewidert) abwendet.

die nichtwählerzahlen steigen in wachstumsraten, die das system sonst nicht bringt. es gibt zwar immer wieder gute umfrageergebnisse der restwählerschaft, die zu erwartende wahlbeteiligung jedoch wird stets ausgeblendet. bei kommunalwahlen gibt es bereits extreme ergebnisse.

nichtbeteiligung an der politischen meinungsbildung erzeugt ohnmachtsgefühle. zu viele menschen sehen in der gegenwärtigen parteienlandschaft zu recht keine plattform für teilhabe. durch die folgen dieser politik werden gewinnler und verlierer zunehmend stabilisiert. die einen protzen, die anderen darben. längst ist die zweiklassengesellschaft durchgesetzt und wird weiter ausgebaut.

ein bärendienst für die demokratie!

es grüsst

peteke

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: