fälschungssicherer reisepass, nachlese…


hallo leute,

der anlass für den ganzen zauber vom titel war nie existent. 2001 bis 2006 gab es nur 6 fälschungen. die genannten verfälschungen werden grottenschlecht gewesen sein und taugten nicht für die stastik, sonst wären diese gewiss angegeben worden. lug und trug, wie gewohnt. der link bietet offizielles! herunterladen des kleinen bundestagsdokumentes erhellt die lage.

ich danke meinem sporttkollegen für den hinweis.

es grüsst

peteke

Advertisements

Eine Antwort to “fälschungssicherer reisepass, nachlese…”

  1. Gilbert Says:

    hallo peteke,

    hast du dich schon mal gefragt, wieso der alte pass für ca. 10 euro zu haben war und der neue über 50 euro kostet? die zusätzlichen chips für die biometrischen daten dürften eigentlich nicht mehr als 3-4 euro ausmachen, die zusätzliche arbeitszeit fällt ebenfalls nicht in diesem ausmaß ins gewicht.

    mir kommt da eher der verdacht, dass mit der gewaltigen differenz auch die infrastruktur für eine jederzeitige (und unbemerkte) erfassung der biometriedaten verbunden ist. es lebe der überwachungsstaat!

    gruß gilbert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: