eu und kein ende…


hallo leute,

die nachwehen aus irland geben nicht nur mir zu denken: wer weiss eigentlich, wozu diese eigentlich nicht zustimmten? nicht nur mir bleibt das scheinbar unklar und ich fühle mich keineswegs alleine. stehen bleibt lediglich die undurchsichtigkeit des ganzen, das erkennne ich, kommt mir sehr bekannt vor. bitte belehrt mich, wenn ihr den eindruck habt, dass nur ich da einiges nicht verstehe. ich äusserte bereits gewisse zweifel.

der link bietet verständniss dafür, dass mir mittlerweile auch unerwartete verbündete recht sind!

helft mir bitte!

es grüsst

peteke

Advertisements

Schlagwörter:

2 Antworten to “eu und kein ende…”

  1. Gilbert Says:

    hallo peteke,

    ich schätze schon, dass die meisten leute, die abstimmen, auch wissen, worüber, und sich vorher ein wenig schlau gemacht haben. hier sieht das anders aus: da wir gar nicht abstimmen dürfen, ist die informationsnotwendigkeit geringer und es wird mehr aus dem bauch heraus genörgelt.

    aber selbst ein denkzettel an die politik hätte hier meiner meinung nach volle berechtigung. weder lokal noch national noch eu-weit hat es die politik heute noch nötig, den bürger mitzunehmen. unter zwang und ignoranz kann aber nichts beständiges aufgebaut werden. besser so als so eine explosion wie im ehemaligen jugoslawien, das auch ein vielvölkerstaat durch zwang war (oder die sowjetunion).

    gruß gb

  2. peteke Says:

    antwort im blog:
    http://www.gilbertbrands.de/wordp/?p=416#comment-801

    es grüsst
    peteke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: