sparen…


hallo leute,

es lief gerade „alles wird teurer“ im ard. entsetzen stellte sich bei mir rasch ein. einzig aus gegenwärtiger systemsicht wurde das thema abgearbeitet, wie nicht anders zu erwarten war. erfrischend kommentare der zuschauer, dieser bringt es auf den punkt:

Von Guido Ammann am Montag, 1. September 2008

Ziemlich dünn das Ganze. Sollte die Sendung wirklich ernst gemeint sein? Am lustigsten fand ich den Tipp, fertiges Gebäck zu kaufen statt den Backofen einzuschalten.

ich bezweifele, das alle leser im ard-forum diese bemerkung verstanden haben. auf den punkt gebracht wird der rote faden der sendung: wir sparen heute mal, auch wenn der verbrauch anderswo stattfindet. nicht verkneifen konnte ich mir einen eigenen senf, der sorgfältigen lesern bekannt sein sollte. in essentiellen teilen eingefügt. die links sind in minuten vergänglich, die neuen kommentare scheinen die alten nach hinten zu schieben.  interessierte können unabhängig davon mit gewinn durch das gästebuch rollen. ich staune.

bockmist!

es grüsst

peteke

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: