lernen und wissen


hallo leute,

mehr denn je mangelt es an menschen, die neugierig sind und unerwartete fragen stellen. unsere schulen scheinen da nicht genug motivierende impulse zu geben. das ergebnis erleben wir täglich: problemlösungen werden meistens aus dem system heraus gedacht, dass die probleme miterzeugt hat. mein sohn beispielsweise hat erst auf einer privatschule wirklich gelernt, erfolgreich zu lernen.

interessantes kurzes interview mit dem neurobiologen gerald hüther, leicht zu lesen!

es grüsst

peteke

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: