wie schlimm isses?


hallo leute,

bei schönem wetter bin ich häufig an der elbe und sitze an der strandperle, viele jahre schon. entspannende örtlichkeit mit schönen erinnerungen.

dieses jahr nun ein neues bild: so gut wie keine grossen containerschiffe oder lediglich wenig zu sehen. an manchen tagen sieht man, dass wirklich alle kranbrücken der portalkräne an den containerterminals hochgeklappt sind, ein unrtrüglicher indikator, dass an den kais nix los ist. augenscheinlich wird dem langjährigen hafenbetriebsbetrachter ein astronomischer rückgang der containerschiffsbewegungen sichtbar. ich beklage das nicht, wohlwissend, dass nicht alle container mit dem gefüllt sein werden, was die menschheit wirklich braucht.

peinlich im netzauftritt der http://www.hamburg-port-authority.de/presse-und-aktuelles/zahlen-daten-und-fakten.html : die aktuellen zahlen, daten und fakten sind von 2007.

interessierte leser vergleichen:

das panorama vom strandperlenlink
google maps von irgendwann, zeigt normale aktivität

sollte alles noch viel schlimmer sein, als uns berichtet wird?

es grüsst

peteke

Advertisements

Schlagwörter: ,

Eine Antwort to “wie schlimm isses?”

  1. peteke Says:

    meine heutige linknachschau erbrachte bei der hamburger hafenbehörde nun daten für 2008. diese waren eher rückläufig zum vorjahr. die angebotene excel tabelle lieferte bislang eine fehlermeldung, vielleicht glückt das später:

    http://www.port-of-hamburg.de/images/stories/daten/cargoturnover_08.xls

    schwacher auftritt.
    ungünstigstenfalls (?) haben die in meinem blog gelesen.

    ich denke, die nerven liegen blank.

    nun kommen zahlen von den lübecker nachrichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: