wahlnachwehen


hallo leute,

die wahl ist gelaufen. eine interessante wahlanalyse bietet ef-online unter besonderer berücksichtigung der zukunft der piratenpartei. wunderschön die feststellung:

die piratenpartei erreicht bei den erstwählern 13 %. die cdu profitierte von den letztwählern.

es grüsst

peteke

Advertisements

3 Antworten to “wahlnachwehen”

  1. Gilbert Says:

    Also, so richtig glücklich kann ich mit den Piraten nicht werden. Da geht vieles ins andere Extrem, was möglicherweise noch schlimmer ist (z.B. Null Patent- oder Urheberrecht. Das kann nicht klappen, selbst in einer völlig anderen Gesellschaftsform nicht). Gibts denn keinen, der einen vernünftigen Mittelweg fährt ?

  2. peteke Says:

    da wird sich gewiss noch sehr viel verändern. sieh die entwicklung der grünen: zu beginn sind da auch ganz radikale graswurzler barfuss mit sandalen im winter angetreten. auch wenn die heute nicht allen gefallen, zum teil werden die piraten einen ähnlichen weg gehen.

    gruss
    peteke

  3. Gilbert Says:

    Dein Wort in Gottes Gehörgang! Wir brauchen mal was anderes, die eine Sache pragmatisch und nicht ideologisch angehen, und sei es auch von Rechts. Vielleicht werden die ja irgendwann auch vernünftiger. Aber vermutlich wird alles Wunschdenken sein: wenn die nahe genug an die Fleischtöpfe rankommen, sind sie vermutlich bereits genauso korrumpiert wie die heutigen Blockparteien, bevor sie die Suppe tatsächlich über den Rand sehen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: