Archive for 5. Februar 2010

swift

5. Februar 2010

hallo leute,

wie die terrorabwehr über die bankdatenüberwachung klappen soll, ist mir schleierhaft. diese monströse datensammelei würde dafür nur bedingt zweckdienlich sein. anschläge können mühelos auch mit bargeld- gold- oder diamantengestützter logistik unternommen werden. halten die terroristen für so blöde, überwachte geldtransfers zu tätigen?

gerne lasse ich mich belehren, wenn ich da etwas falsch verstanden haben sollte.

es grüsst

peteke

Advertisements