aussteiger


hallo leute,

nach dem rücktritt von horst köhler vom bundespräsidentenamt ist als grund seine umstrittene äusserung zu bundeswehreinsätzen  unangemessen in den vordergrund geraten.
zum umgang mit der letzten finanzkrise war vergleichsweise wenig von ihm zu hören.er hätte gewiss mehr dazu zu sagen gehabt: schliesslich ist er ja beruflich auch in der finanzwelt sozialisiert und hat da sicherlich mehr überblick als viele andere, die entscheidungen fällen.

ich neige zu der einschätzung, dass der bürgerpräsidentteil von horst köhler nicht mehr in der lage war, die richtigkeit des ganzen treibens vor der bevölkerung zu vertreten. das wird unter seinem intellektuellen niveau gewesen sein. ihm wurde zunehmend klar, dass er im gegenwärtigen politikgetriebe nicht mehr verstanden werden konnte.

sein rückzug wäre dann konsequent.

als er in seiner berliner rede, ich berichtete, das wirtschaftswachstum selbst in frage stellte, muss es einsam um ihn gewesen sein. auf meinen beitrag dazu bekam ich eine papierschriftliche positive rückmeldung aus dem bundespräsidialamt. in einem späteren anruf wurde ich jedoch darum gebeten, das schreiben nicht ins blog zu stellen, da man nicht wünsche, dass briefe von dort „im internet vagabundieren“. ich versprach, das nicht zu tun und habe mich daran gehalten. interessierte leser können das schreiben bei mir einsehen.

wunderschön ein bild aus einem leserbrief in einem anderen blog:

Herr Köhler hat den Eisberg in der Ferne blinken sehen und wollte nicht auf der Brücke stehen, wenn es kracht.

man wird ihn bald vermissen!

es grüsst

peteke

Advertisements

Schlagwörter:

Eine Antwort to “aussteiger”

  1. Gilbert Says:

    … möglicherweise hat auch der krach um seinen protokollchef, der vor einiger zeit die brocken hingeschmissen hat, dazu beigetragen. der hat ihn nämlich angeblich immer gut gebrieft, welche sätze er in interviews auslassen soll. da köhler kein vollblutpolitiker ist, wirkt so ein wegfall in so einem umfeld natürlich nahezu tötlich, wie die letzten tage zeigen.

    jetzt bleibt nur zu hoffen, dass ein mutmaßlicher verbrecher und soziopath wie schäuble nicht das höchste amt bekommt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: