Archive for the ‘blogsachen’ Category

aussteiger

2. Juni 2010

hallo leute,

nach dem rücktritt von horst köhler vom bundespräsidentenamt ist als grund seine umstrittene äusserung zu bundeswehreinsätzen  unangemessen in den vordergrund geraten.
zum umgang mit der letzten finanzkrise war vergleichsweise wenig von ihm zu hören.er hätte gewiss mehr dazu zu sagen gehabt: schliesslich ist er ja beruflich auch in der finanzwelt sozialisiert und hat da sicherlich mehr überblick als viele andere, die entscheidungen fällen.

ich neige zu der einschätzung, dass der bürgerpräsidentteil von horst köhler nicht mehr in der lage war, die richtigkeit des ganzen treibens vor der bevölkerung zu vertreten. das wird unter seinem intellektuellen niveau gewesen sein. ihm wurde zunehmend klar, dass er im gegenwärtigen politikgetriebe nicht mehr verstanden werden konnte.

sein rückzug wäre dann konsequent.

als er in seiner berliner rede, ich berichtete, das wirtschaftswachstum selbst in frage stellte, muss es einsam um ihn gewesen sein. auf meinen beitrag dazu bekam ich eine papierschriftliche positive rückmeldung aus dem bundespräsidialamt. in einem späteren anruf wurde ich jedoch darum gebeten, das schreiben nicht ins blog zu stellen, da man nicht wünsche, dass briefe von dort „im internet vagabundieren“. ich versprach, das nicht zu tun und habe mich daran gehalten. interessierte leser können das schreiben bei mir einsehen.

wunderschön ein bild aus einem leserbrief in einem anderen blog:

Herr Köhler hat den Eisberg in der Ferne blinken sehen und wollte nicht auf der Brücke stehen, wenn es kracht.

man wird ihn bald vermissen!

es grüsst

peteke

aktualisiert und überarbeitet

30. November 2009

hallo leute,

vom lexikaliker habe ich eine gute idee aufgegriffen: er hat ein widget: „aktualisiert“ in seinem blog eingerichtet, das überarbeitete beiträge auflistet. zunächst finden die leser meines blogs auf der startseite rechts unter „seiten“ neu: „aktualisiert“ . gelegentlich mache ich eine linknachschau in älteren beiträgen und versuche diese auf einen neuen stand zu bringen, da gewisse links bald verbrennen, obwohl ich zunehmend permanentlinks einsetze. auch meine seite „aussenbords“ mit veröffentlichten kommentaren, die ich woanders hinterlassen habe, wäre nach ergänzungen, die fortlaufend stattfinden dann sichtbarer. neue beiträge von meinem überleben blog kommen hier ebenfalls hinein.

es grüsst

peteke

blogroll erweitert

5. September 2009

hallo leute,

aufmerksame leser haben bemerkt, dass ich die blogroll mit einer verlinkung zum alles schall und rauch – blog ergänzt habe. der schweizer autor freeman ist hochaktiv und ist den themen zeitlich sehr nah auf den fersen. er argumentiert brilliant und belegt gut. es gibt sogar asr – stammtische in der schweiz, österreich und viele in deutschland, sogar in hamburg. nach eigenen angaben hat er seitenzugriffe täglich, die im mittleren fünfstelligen bereich liegen. das ist gewiss realistisch, einige beiträge haben über hundert kommentare.

ausserdem habe ich noch die natürliche wirtschaftsordnung in die blogroll gestellt. hier geht es um die abschaffung der zinswirtschaft.

schaut mal hinein!

es grüsst

peteke

wirtschaftswachstum, perspektiven

30. August 2009

hallo leute,
mit dem wort wirtschaftswachstum, täglich oft gehört, sollten wir abschliessen. diesem wort darf nicht mehr gestattet werden, im bisherigen umfang das denken zu leiten. unübersehbar wird, dass es als indikator für wohl und wehe in der wirtschaft untauglich geworden ist. bei aller zahlentrickserei wird zukünftig dieses wort zu negativ belastet sein, der eintritt einer echten erholung wirkt unwahrscheinlich. täglich negative meldungen zum (wirtschafts)wachstum, die unausbleiblich werden, motivieren die menschen nicht. vergangenheitlicher sinn ist dahin.

und, selbst wenn die aktuelle krise kurzfristig überwunden werden sollte: nach der krise ist vor der nächsten krise. unübersehbar wird in den nächsten jahrzehnten ein niedergang der erdölförderung. und: der bedarf steigt nicht nur durch die inder und chinesen astronomisch.

wachstum als leitindikator muss abgelöst werden.

vorschlag: ersatz durch HDI oder ähnliches.

wirksame stellschrauben um den gegenwärtigen irrsinn, der durch die von der politik von der leine gelassenen „wirtschaft“ veranstaltet wird, skizziere ich unvollständig: (more…)

neue seite angelegt

7. Juni 2009

hallo leute,

oben rechts sieht der aufmerksame leser eine neue seite: aussenbords. hier werden meine kommentare hineingestellt, die woanders veröffentlicht wurden. der seiteninhalt wird aktualisiert, wenn es was neues gibt.

es grüsst

peteke

ebbe und flut

29. Mai 2009

hallo leute,

für hamburger leser habe ich den gebrauchswert meines blogs erhöht: in der blogroll findet man nun „gezeiten in hamburg“. verlinkt mit dem bundesamt für seeschifffahrt und hydrographie zeigt die seite die wasserstände für die woche.

es grüsst

peteke

konsumgutscheine 2.0

8. April 2009

hallo leute,

hr2 der tag hat gestern eine sendung zum thema abwrackprämie gebracht. die sendungsbeschreibung geht nahtlos über in eine kritik am wachstumsdogma an sich, das immer noch das denken und handeln zu vieler leitet.

weiter so!

neu: die verlinkung zu hr2 der tag beiträgen mache ich zukünftig über podster.de , weil die permanentlinks bieten. die links vom hessischen rundfunk auf die beiträge verfallen zu schnell. interessierte erreichen hier das hr2 der tag archiv von podster.de .

es grüsst

peteke

zurück an deck?

25. März 2009

hallo leute,

trotz einer chronischen erkrankung, die mich fortan lebenslang begleiten wird habe ich mich entschlossen, nun wieder blogtätig zu werden. eine endgültige diagnose liegt mir bis heute nicht vor und ich hoffe, dass diese mich nicht zu weit zurückwerfen wird, wenn sie kommt.

es grüsst

peteke

blogpause

29. Januar 2009

hallo leute,

krankheitsbedingt wird es hier eine längere blogpause geben.

es grüsst

peteke

über blogs

24. September 2008

hallo leute,

die taz berichtet heute aus einer studie über blogs. die leichtere zugänglichkeit bietet die nutzung von rss, das ich unablässig bewerbe.

es grüsst

peteke