Archive for the ‘irankrieg’ Category

irankrieg 2.5

31. März 2007

hallo leute,

noch eine stimme

kleiner tipp: abonniert das newsletter vom auswärtigen amt. reisewarnungen von dort sind ein untrügliches zeichen, wenn krieg bevorsteht. in diesem speziellen falle vermute ich allerdings, von dort nicht rechtzeitig zu hören.

die us army wird ihr eigenes ding „spontan“ durchziehen.

es grüsst

peteke

Advertisements

irankrieg 2.4

31. März 2007

hallo leute,

eine weitere einschätzung

es grüsst

peteke

irankrieg 2.3

30. März 2007

hallo leute,

die nachrichtenagentur ria novosti bringt eine weitere meldung, die noch einmal mehr in richtung krieg weist. auffällig finde ich die hier nur leisen töne der usa politik zur britisch – iranischen geiselaffäre. manchmal ist interessanter, was man nicht hört!

es grüsst

peteke

irankrieg 2.2

30. März 2007

hallo leute,

ein neues puzzlesteinchen rollt ein…

es grüsst

peteke

irankrieg 2.1

26. März 2007

hallo leute,

über dieses thema kann man einiges lesen. euer augenmerk soll auf die kommentare der diskussinsfreudigen leser der sz gelenkt werden.

nehmt euch ein beispiel daran!

es grüsst

peteke

irankrieg 2.0

24. März 2007

hallo leute,

die voraussehbare fortsetzung meines beitrages irankrieg findet mit einem echten klassiker, der festsetzung von 15 britischen marineangehörigen, den erwarteten stoff. die schuldfrage für diesen vorfall wird niemals zweifelsfrei geklärt werden. die seegrenze im betreffenden gebiet ist umstritten.

die eskalation ist gewiss.

einschätzungen, euch bislang vorenthalten:

1

2

es grüsst

peteke

irankrieg

27. Februar 2007

hallo leute,

in den meldungen verdichten sich die anzeichen, dass die usa wie erwartet den iran im frühjahr oder schon ende märz dieses jahres militärisch angreifen werden. wir werden in nächster zeit bei den leider üblichen terroranschlägen im irak zunehmend von verbindungen hören, die in den iran weisen. willig werden hiesige medien diese einflüsterungen nachplappern. das ist leider nix wirklich neues, bekannt von der irakkriegsanbahnung.

hochinteressant ist der bericht über ein gespräch mit dem bekanntesten iranischen blogger hossein derakshan:

Er meint was er sagt, wenn er ankündigt, er werde notfalls den Iran verteidigen, wenn es zum Krieg kommt. Er ist nicht der einzige Iraner, der mit dem Regime in Konflikt steht und dennoch so denkt. Das sollte im Westen zur Kenntnis genommen werden.

die perser lieben ihr land, auch wenn hier viele sagen, die mullahs müssten weg. so ein patriotismus ist hier in deutschland vielen fremd, vor allem jüngeren leuten. ich glaube, dass die usa hier noch unerwartete überraschungen erleben werden, zumal dort viele sehr reiche iraner, saudis und andere leben. wenn die alle mit ihrem geld abziehen, passiert schon einiges.

es grüsst euch

peteke