Archive for the ‘sperrsportliches’ Category

produkt des monats

28. August 2008

hallo leute,
heute komme ich sperrsportlich daher und werde euch ein seilschloss vorstellen. es kommt wahrscheinlich aus china und kostet 99 cent:

die zerstörungsfreie öffnung mit den geeigneten werkzeugen pick und spanner dauert sekunden und ist keine herausforderung. ich befasse mich an den sportabenden in meinem sportverein damit. interessierte leser finden auf der verlinkten startseite unter sonstiges ein handbuch zur schlossöffnung als pdf.
ein aufgebrochenes schloss (fundstück) aus dieser modellreihe zeigte, dass eine sollbruchstelle im aludruckguss schlosskörper vorhanden ist, auf dem bild gut zu erkennen, teile vom kunststoffgegäuse sind weggesägt zum besseren einblick:


das schloss lässt sich an dieser stelle ohne werkzeuge von hand durchbrechen. wer das nicht schaffen sollte, gibt mit dem verschlossenen fahrrad oder roller einen scharfen ruck auf das schloss und es bricht.
hier im stadtteil sieht man diese schlösser oft an kinderrollern und gelegentlich an fahrrädern.
dieses produkt passt gut in die heutige zeit:
durch fahrrad oder rollerklau steigen die absatzzahlen und
arbeitsplätze werden gesichert direkt in herstellung und im vertrieb und indirekt bei versicherungen, polizei und justiz.
gäbe es einen preis für produkte, die wachstumsorientiert wirtschaft und arbeitsmarkt fördern, wäre dieses schloss in der engeren wahl:

produkt des monats!

es grüsst
peteke

Advertisements

sicherheit…

17. November 2007

hallo leute,

im internen bereich meiner sportsfreunde wird haarsträubendes berichtet. den link biete ich hier, minimale englischkenntnisse sind zum verständnis erforderlich. britische atomwaffen waren bis 1998 lediglich mit einem schloss gesichert, dass bei fahrradschlössern verwendung findet.

kommentar eines tubularschlossexperten des vereins:

Zum Scharfschalten reicht also wohl ein Kugelschreiber. Man ringt um Fassung…

irgendwann geht jedes schloss auf.

es grüsst

peteke