privatisierte daten


hallo leute,

erfahrene spamempfänger wissen es längst: unsere emails werden schon lange gefiltert. häufig finde ich computergenerierte absender und betreffs mit zumindest bestandteilen von mails, die ich gesendet habe. ich will mich nun nicht erblöden, den behörden einen tipp zu geben; dieses treiben ist zu offensichtlich. speicherung und auswertung findet schon lange statt. leider sind meine mails bislang unverschlüsselt. was nicht ist, kann ja noch kommen.

spannend ist die vorstellung, was mit den daten passiert, wenn spammer hochgenommen werden. ein mitnahmeeffekt der behörden wäre denkbar. bewusst füttere ich diesen kanal nicht.

das post und fernmeldegeheimnis gibt es bei emails kaum noch bis garnicht. klagen zu diesem speziellen thema leisten unsere grunggesetzgüter kaum.

brechreiz bleibt.

es grüsst

peteke

Advertisements

Eine Antwort to “privatisierte daten”

  1. Gilbert Says:

    hallo peteke, für einen einstieg in die welt der verchlüsselten emails sei OpenPGP/PGP Freeware 8.0 empfohlen. die privaten schlüssel kann man auf seiner homepage (siehe meine unter impressum) zum download bereitstellen oder per email versenden.

    gruß gilbert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: